Dabei handelt es sich um die weltweit erste CD-Einspielung der Frühfassung dieses Werkes (BWV 244 (b)), teilte die Rondeau Production gestern mit. Komponist und Thomaskantor Johann Sebastian Bach (1685-1750) hatte dieses Stück erstmals am Karfreitag 1729 in der Leipziger Thomaskirche aufgeführt. Unter der Leitung des heutigen Thomaskantors Georg Christoph Biller wurde nun die musikalische Schilderung des Leidens und Sterbens des Jesus von Nazareth eingespielt. (dpa/pb)