| 16:49 Uhr

Berliner Ensemble
Sechs-Stunden-Stück von Castorf am BE

Berlin.

() Nach dem Ende seiner 25-jährigen Intendanz an der Berliner Volksbühne inszeniert Frank Castorf (66) erstmals wieder an einem hauptstädtischen Theater: Am 1. Dezember wird seine Version von Victor Hugos Roman „Les Misérables“ („Die Elenden“) am Berliner Ensemble (BE) unter dem französischen Originaltitel erstaufgeführt. Der Theaterabend werde „etwa sechseinhalb Stunden“ dauern, kündigte Castorf an, legte sich zur Dauer aber noch nicht ganz konkret fest. „Länge gehört zur Kunst dazu. Das hat meine Sympathie.“ Das Projekt „Les Misérables“ sei ihm von Oliver Reese, dem neuen Intendanten des Theaters, angetragen worden.

(dpa)