ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Fotografie in Cottbus – Malstrom2 in Frankfurt

Frankfurt (Oder)/Cottbus. Im Dieselkraftwerk Cottbus sind zum Fusionsauftakt Werke des in Halle geborenen Fotografen Sven Gatter, der die Geschichte des Industriegebiets Bitterfeld in Sachsen-Anhalt beleuchtet, zu sehen. Zum anderen zeigt die Ausstellung "Paukenschlag der Moderne" mit Werken von Fotoavantgardisten wie Man Ray, László Moholy-Nagy, El Lissitzky und Alexander Rodtschenko viele Schlüsselwerke der Moderne. ik

In der Frankfurter Rathaushalle ist noch bis zum 9. Juli Malstrom2 mit Werken von Ralf Kerbach, Helge Leiberg, Hans Scheib, Cornelia Schleime und Reinhard Stangl zu erleben. Die Malstrom-Künstler waren Kulturrebellen der DDR, wie Uwe Stiehler von der Märkischen Oderzeitung schreibt. Weil sie unangepasst waren, wurden sie in den Westen gedrängt.