"Das entbehrt jeglicher Grundlage, das ist mehrfach geprüft worden. Florian Havemann möchte, dass dies klargestellt wird." Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet.

Biermann, ebenfalls Regimekritiker, war mit Robert Havemann (1910-1982) eng befreundet. Florian Havemann war 1971 in die Bundesrepublik geflohen. Er wolle die Angelegenheit auf friedlichem Wege aus der Welt räumen, etwa durch eine Klarstellung des Verlags oder durch eine Anmerkung in der nächsten Ausgabe des Buchs, sagte Simon. Laut "Bild" sieht Biermann dazu keine Veranlassung.