| 14:25 Uhr

Filmnacht im Landesmuseum

Ralf Schuster zeigt einen neuen Cottbus-Film
Ralf Schuster zeigt einen neuen Cottbus-Film FOTO: Sven Bock
Cottbus. Am Freitag stehen im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst Cottbus gleich zwei Ausstellungseröffnungen und eine Filmnacht ins Haus. ik

Die neuen Ausstellungen "Im Vorbeigehen: Von Städten, Frauen und Männern. Otto Dix" und "Zwischen/Schritte. Hans-Georg Wagner" laden bereits ab 19 Uhr zum freien Besuch und werden um 19.30 Uhr offiziell eröffnet. Danach ist eine Freiluft-Film-Nacht geplant. Direkt am Amtsteich, beim Dieselkraftwerk, zeigt Ralf Schuster auch in diesem Sommer wieder einen seiner Krimikurzfilme mit Kommissar Schlemmer in der Hauptrolle und zahlreichen prominent besetzten Nebenrollen. Seit 2004 ermittelt die Figur des Kommissar Schlemmer in absurden kleinen Krimis, die in Cottbus gedreht werden und nicht nur hier inzwischen Kult-Status erreicht haben. Für Live-Musik sorgt das Akkordeon-Salon-Orchester.