ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Facetten des Sammelns

Berlin.. Die 20. Lange Nacht der Museen in Berlin steht in diesem Jahr unter dem Motto „Sammellust und Sammelfrust“. Erstmals dabei sind das Literaturhaus, das DDR-Museum und der Historische Hafen Berlin.

An der Veranstaltungsnacht, die heute um 18 Uhr beginnt, beteiligen sich insgesamt 110 Museen, teilte der Museumspädagogische Dienst gestern mit. Die Veranstalter erwarten erneut 40 000 Besucher. An der 19. Langen Nacht waren rund 80 Einrichtungen beteiligt.
Die Museen sind bis zwei Uhr geöffnet. Das Ticket kostet zwölf, ermäßigt acht Euro. Es berechtigt auch zur Nutzung der Shuttle-Busse. 30 Museen bieten ab 15 Uhr Kinderprogramme an. (dpa/pb)