Embrace Love Is A Basic Need

Exklusiv Für einen kurzen Moment waren Embrace die größte neue Band Großbritanniens. Das Debüt "The Good Will Out" ging in ihrer Heimat 1998 auf Platz 1. Doch danach wurden erst Travis groß und dann Coldplay noch viel viel größer, und alles, was Embrace noch veröffentlichten, klang, als wären sie in den 90ern hängengeblieben. Zum Glück. Mit unveränderten Mitteln setzt die Band auch auf dem siebten Album auf Überwältigung. Das ist cheesy, da sind Geigen, das ist Schlagerbritpop, aber der geht aufs Ganze. Der erste, an den man dann denkt, in den verliebt man sich.
(seda)