| 02:38 Uhr

Egon hat einen Plan in Bautzen

Bautzen. Eigentlich könnte es so einfach sein. Egon hat einen Plan und will mit seinen Freunden Benny und Kjeld wieder ein Millionen-Ding drehen. Miriam Schönbach

Doch dieses Mal ist alles anders. Aufgrund einer unangekündigten Amnestie kommt der Bandenchef unverhofft auf freien Fuß. Einen Coup will das Gaunertrio trotzdem landen - und auch das Bautzener Theater verspricht sich mit dem zweiten Teil des Freiluftspektakels unter dem Titel "Die Olsenbande wandert aus" einen großen Wurf. Kurz vor der Premiere der Freiluftinszenierung sind bereits 36 000 Karten verkauft. "Das sind 90 Prozent der Tickets - so viele wie noch nie zu diesem Zeitpunkt", sagte Brigitte Zimmermann, Leiterin des Besucherservice. Im Hof der Ortenburg sind 34 Vorstellungen geplant. Premiere ist am 8. Juni. 2016 waren alle Vorstellungen ausverkauft. Wer jetzt keine Karten bekommt, kann sich zumindest auf 2018 freuen. Dann heißt es: "Die Olsenbande hebt ab".