| 02:38 Uhr

Dresdner Theatercompagnie erhält Förderpreis

Dresden. Der erstmals vergebene Förderpreis für Kunst und Demografie "KunstZeitAlter" geht an die Theatercompagnie Freaks und Freunde in Dresden. Mit der mit 10 000 Euro dotierten Auszeichnung wird deren Projekt "Theaterfest der Generationen" gewürdigt, wie das Kunstministerium am Freitag mitteilte. dpa/uf

Mit ihrem Theaterzelt als Kommunikations- und Kulturzentrum für Jung und Alt, Theater, Musik und Geschichten schlagen Freaks und Freunde "Brücken zwischen den Generationen", lobte Kunstministerin Eva-Maria Stange (SPD). Sie hätten "wunderbare, nachdenkliche und herausfordernde Antworten" auf Widersprüche wie die Tatsache gefunden, dass jeder lange leben, aber keiner alt werden wolle. Der Förderpreis wurde 2016 gemeinsam mit dem Landesverband Soziokultur Sachsen und einer Stiftung ausgelobt.