Schon zuvor hatte ein Löschzug der Feuerwehr die Aufritte des städtischen Orchesters begleitet. Seitdem musste die Philharmonie - eines der deutschen Spitzenorchester - in Interimsstätten spielen. Der Kulturpalast wurde unterdessen notrepariert. Beim Auftakt in die 137. Spielzeit bot das Orchester unter Leitung seines Chefdirigenten Rafael Frühbeck de Burgos ein temperamentvolles Programm. (dpa/mar)