" Auch für die Eltern war es nicht langweilig. "Ich finde, das ist ein sehr spannendes Kinderstück und auch für Erwachsene gibt es genug zu lachen", meint Papa Daniel. Mama Jana ergänzt: "Man hat auch gemerkt, wie die Kinder ganz dabei sind und wie viel Freude die Schauspieler hatten."

Mit ihrer Enkelin Lena, die aus Leipzig zu Besuch ist, war Kerstin Schönmut aus Kleinkoschen im Theater. "Den Schluss mit dem Lied fand ich am schönsten", sagt Lena, die sich zwischendurch immer mal an Oma gekuschelt hat. "Für ganz Kleine war es manchmal schon bisschen gruselig, aber das wurde ja schnell wieder aufgelöst", so die Oma.

Mira (6) aus Suschow bei Vetschau ist froh, dass der Räuber Hotzenplotz eingefangen wurde. "Das war nicht so einfach", kommentiert sie. Und sie hat entdeckt: "Zwei Schauspieler haben verschiedene Rollen gespielt: Großmutter und Fee, außerdem Polizist und Zauberer, das hat man am Bart erkannt."