| 17:33 Uhr

Die Beigeschmacks-Keule

ARD/HR TATORT: LAND IN DIESER ZEIT, Kriminalfilm, Deutschland 2017, Buch: Khyana el Bitar, Dörte Franke und Stephan Brüggenthies, Regie: Markus Imboden, am Sonntag (08.01.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Hauptkommissar Paul Brix (Wolfram Koch, links), Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) und Uhlich (Sascha Nathan).
ARD/HR TATORT: LAND IN DIESER ZEIT, Kriminalfilm, Deutschland 2017, Buch: Khyana el Bitar, Dörte Franke und Stephan Brüggenthies, Regie: Markus Imboden, am Sonntag (08.01.17) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Hauptkommissar Paul Brix (Wolfram Koch, links), Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) und Uhlich (Sascha Nathan). FOTO: © HR/Degeto/Bettina Müller
Krimi-Kolumne. Oha – jetzt bloß nicht die moralpolitische Keule auspacken. Nordafrikaner, die unter Generalverdacht gestellt werden, und Nazi-Akademiker, die allem Anschein nach das Wort „völkisch“ ganz normal finden und sich gegen das Wort „Schokokuss“ womöglich auch zur Wehr setzen würden. Von Daniel Schauff

Jede Parallele zu Geschehnissen und politischen Gruppierungen aus dem wahren Leben sind natürlich rein zufällig. Auch die mehreren Identitäten, die der neue Mitbewohner des Kommissars plötzlich gehabt haben soll. Rein zufällig, natürlich. Solche aktuellen politischen Themen im Tatort zu verarbeiten, kann ganz schön in die Hose gehen - ist es glücklicherweise beim Sonntagskrimi aus Frankfurt aber nicht. Die moralpolitische Keule blieb dann doch, wo sie bei einer Sonntagabend-Freizeitgestaltungssendung hingehört, und die Macher haben sich die Zeit genommen, einen soliden Fall zu erzählen. Ja, der Beigeschmack war an einigen Stellen heftig, dem Krimi im Ganzen hat er aber keinen Abbruch getan - sieht man mal vom schaufensterpuppenartigen Spiel der meisten Darsteller jenseits der Ermittler ab. Es blieb noch ein bisschen Platz für Humor (Lamin!, Lamiat!), es blieb auch ein bisschen Platz für Nettigkeiten unter den Ermittlern (selten im Tatort, tut aber auch mal gut). Der Frankfurter Tatort ist sicherlich nicht mehr einer der Top-Tatorte, aber er ist ein solider. Und das ist in der Tatort-Welt längst nicht mehr selbstverständlich.