ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Deutscher gewinnt Technik-Oscar

Los Angeles/Bonn. Der Technik-Oscar geht in diesem Jahr auch an einen deutschen Erfinder: Der frühere Filmemacher Horst Burbulla (46) aus Bonn wird am 12.

Februar die begehrte Trophäe für seine Erfindung eines Teleskop-Kamera-Krans in Beverly Hills entgegen nehmen, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit. Der Oscar geht zu gleichen Teilen an Burbulla und an ein Erfinder-Trio, das vor Jahren einen anderen innovativen Kamera-Kran mit Fernsteuerung gefertigt hatte. Zur Entgegennahme des Technik-Oscars will Burbulla mit Frau und Kindern nach Amerika fliegen. Die regulären Film-Oscars werden in der Nacht zum 28. Februar verliehen.
Der Sci-Tech-Oscar würdigt Errungenschaften, „die ihren Nutzen über Jahre bewiesen und der Filmindustrie zu Erfolg verholfen haben“ . (dpa/mar)