ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:47 Uhr

Der Oberspreewälder „Kreis 07“ stellt sich vor

Senftenberg.. Im Rahmen eines gemeinsamen Ausstellungsprojektes der Stadtverwaltung Senftenberg und des Museums des Landkreises Oberspreewald-Lausitz zeigen 14 Künstler im Rathaus und in der Galerie am Schloss der Kreisstadt vom 8. Juli bis 7.

September etwa 100 ihrer Werke der Malerei, Grafik, Plastik und Schmuckgestaltung.
Nach Angaben des Museums beteiligen sich Gerhart Lampa, Barbara Seidl-Lampa, Bernd Gork, Siegfried Engelmann, Oksana Gansera-Pazych, Rita Grafe, Ute Henschel, Bernd Kindermann, Henry Krzysch, Katrin Meißner, Christine Przybilski, Willi Selmer, Peter Wällnitz und Bernd Winkler.
Die bildenden Künstler aus Altdöbern, Calau, Hörlitz, Laasow, Lübbenau, Ruhland, Senftenberg und Vetschau haben sich im Jahr 2007 zum "Kreis 07" zusammengeschlossen. Nach kleineren Ausstellungen in Berlin und Cottbus ist die Exposition in Senftenberg, wo die Gruppe ihre Heimstatt hat, die bisher umfangreichste, heißt es. Zur Schau gibt es einen Katalog, in dem jeder Künstler mit seiner Biografie und der Abbildung eines Werkes vorgestellt wird.
Die Ausstellung wird am Montag, dem 7. Juli, um 17 Uhr im Rathaus und anschließend in der Galerie am Schloss eröffnet. (pm/fxk)