ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

DDR-Museum sucht Ausstellungsobjekte

Berlin.. Das geplante Berliner Museum zur DDR-Alltagskultur sucht vier Wochen vor der geplanten Eröffnung noch immer Ausstellungsstücke.

Die Vorbereitungen seien im vollen Gange und trotz der bisherigen großen Spendenbereitschaft würden weiterhin Gegenstände und Fotos aus der DDR benötigt, teilten die Museumsmacher am Samstag mit. Gesucht werden unter anderem 8mm-Filme vom DDR-Alltag, Fotos aus dem in der DDR besonders beliebten FKK-Urlaub, auch Verhütungsmittel oder die damals heiß begehrten Jeans, wie Museumsdirektor Robert Rückel sagt. Das Museum gegenüber der Ruine des Palastes der Republik soll am 15. Juli eröffnet werden und einen Einblick in den Alltag der untergegangenen DDR geben. Großzügigen Spendern winkt ein lebenslanger freier Eintritt in das Museum. (dpa/ik)