ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:16 Uhr

Theaterschnäppchen
„Das Museum der Deutschen“ im Volkstheater Bautzen

„Das Museum der Deutschen“ ist am 6. Januar  im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen zu sehen.
„Das Museum der Deutschen“ ist am 6. Januar im Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen zu sehen. FOTO: Miroslaw Nowotny / Theater Bautzen
Bautzen. Theaterschnäppchen des Monats am 6. Januar

Am Sonnabend, dem 6. Januar, 19.30 Uhr, ist das „Museum der Deutschen“ das Theaterschnäppchen des Monats im Burgtheater in Bautzen, bei dem jede Karte nur sieben Euro kostet.

Gemeinsam mit der Leipziger Performancegruppe friendly fire hat das Deutsch-Sorbische Volkstheater einen Abend entwickelt und gleichsam einen Raum, nein, ein ganzes Museum, welches einmalig und im wahrsten Sinn des Wortes in Form und Inhalt andersartig ist, wenn man sich Theater bisher als frontale Geschichte mit klarer Trennung von Zuschauer- und Bühnenraum vorstellt und erlebt hat.

Performatives und interaktives Theater wird erlebbar, im Zusammenspiel mit Puppen- und Schauspielern. Das Burgtheater wird zu den Vorstellungen zum Museum umgebaut, und gemeinsam mit den Zuschauern begeben sich die Spieler auf eine Zeitreise in die ferne Zukunft – so etwa 500 Jahre später. Willkommen in der Welt der Sorben! Seitdem „die Deutschen“ aus bislang unerfindlichen Gründen aus diesem Landstrich verschwunden sind, ist eine andere Zeit angebrochen: nur noch wenige Monumente und Dokumente erinnern an „die Deutschen“. Was bleibt, was ist wichtig, was macht „die Deutschen“ aus? Fast kommen sie uns vor, als ob sie zu jenen Wesen und Gestalten gehören, die unsere Märchenwelt bilden, und manch einer hat vielleicht in einer schwachen Stunde sogar daran gezweifelt, dass es „die Deutschen“ je gegeben haben könnte.