ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:55 Uhr

ARD
Das Erste zeigt Film von Görlitzer Ex-Tierparkchef

Berlin. Axel Gebauer war lange Zeit Direktor des Tierparks Görlitz und arbeitet seit 2011 an Tierfilmproduktionen mit. Nun verwirklichte er einen lang gehegten Traum, seinen ersten eigenen Naturfilm. Und den  auch noch über eines seiner Lieblingstiere, den Kleinen Panda Dieses Tier gilt als beinahe „unfilmbar“, teilt der NDR mit. "Erlebnis Erde"

Axel Gebauer war lange Zeit Direktor des Tierparks Görlitz und arbeitet seit 2011 an Tierfilmproduktionen mit. Nun verwirklichte er einen lang gehegten Traum, seinen ersten eigenen Naturfilm. Und den  auch noch über eines seiner Lieblingstiere, den Kleinen Panda Dieses Tier gilt als beinahe „unfilmbar“, teilt der NDR mit.

 Herausgekommen ist das erste intime Porträt dieser vom Aussterben bedrohten Tierart, für deren Schutz sich der Filmer seit Langem im Red  Panda  Newtwork engagiert. Die Schauspielerin Eva Mattes („Tatort“) erklärte sich bereit, den Text für den Film  zu sprechen. Zu sehen ist „Der Kleine Panda – Verborgen im Himalaya“ am 23. April  um  20.15 Uhr im Ersten  innerhalb der Reihe „Erlebnis  Erde“.