Bei Johanna und Friedhelm allerdings fliegen noch einmal die Fetzen. Eine leichte Lektüre, die es ein wenig leichter macht, allmählich in die Jahre zu kommen. ik

Petra Mattick: Wer redet, ist nicht tot. Epubli GmbH, 155 S., 8,50 Euro