ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Cottbuser Staatstheater präsentiert Spielplan im Branitzer Park

Impression von der Spielplanpräsentation 2009. Foto: M. Kross
Impression von der Spielplanpräsentation 2009. Foto: M. Kross FOTO: M. Kross
Cottbus. Am Sonntag ist es wieder so weit: Der Branitzer Park verwandelt sich ab 15 Uhr in eine einzigartige Naturbühne für die diesjährige Spielplanpräsentation des Staatstheaters Cottbus. Theaterfreunde und Schaulustige können auf verschlungenen Pfaden mitten im Grünen den Künstlern aller Sparten begegnen. pm/sts

In szenischen Miniaturen wird ein erster sinnlicher Vorgeschmack auf die künstlerischen Vorhaben der Spielzeit 2011/2012 geboten, die unter dem Motto „Familie“ steht, wie das Staatstheater mitteilt. Wer erkennt, aus welchen Werken die vorgestellten Szenen, Couplets, Arien und Tänze stammen, kann bei einem Quiz mitmachen und an der anschließenden Preisverlosung teilnehmen.

Den Abschluss bildet um 17 Uhr ein Konzert am Schloss mit den Solisten des Opern- und Ballettensembles, den Damen und Herren des Opernchores und dem Philharmonischen Orchester mit großen Arien, leidenschaftlichen Tänzen und feurigen Melodien. Der Eintritt zur Spielplanpräsentation ist frei.