ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:38 Uhr

Chemnitz verhüllt Karl-Marx-Denkmal

Chemnitz.. Chemnitz verhüllt sein Wahrzeichen. Im kommenden Mai soll das riesige Karl-Marx-Denkmal am Rande der Innenstadt im Rahmen einer Kunstaktion für ein Vierteljahr von einem weißen, begehbaren Kubus umgeben werden. Dies erklärte gestern Stadtsprecherin Katja Uhlemann.


Initiator des Projekts ist der Leiter der Chemnitzer Neuen Sächsischen Galerie, Mathias Lindner. Er will nach eigenen Angaben zusammen mit Kunststudenten aus dem sächsischen Schneeberg und dem österreichischen Linz (Österreich) zum Nachdenken über Marx anregen. (dpa/pb)