ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Brandenburgisches Konzert zum Auftakt

Frankfurt/Cottbus. Einen passenderen Einstieg konnte es nicht geben: Staatstragend, inspirierend und schwungvoll zugleich gestaltete sich der Auftakt der Fusionsfeierlichkeiten in Cottbus. Das Bach Consort Cottbus spielte unter Leitung von Kapellmeister Christian Möbius die "Brandenburgische Landeshymne", das Brandenburgische Konzert No 3.von Johann Sebastian Bach. ik

Im Circus Maximus(eum) sorgten Artisten, Feuerschlucker, Jongleure, Stelzenläufer, Zirkusvolk ArTaS Finsterwalde, Crazy Flames, EuKiZi Forst (Lausitz) in Cottbus für Zirkuszauber. Das Kanuballett von Katrin und Hans-Georg Wagner zeigte "Szenen einer Ehe".

In Frankfurt verzauberte Hermann Naehring am Marimbafon mit Musik von Georg Friedrich Händel. Zu sehen waren dort außerdem noch Filme von Cornelia Schleime. Auch zu einer Exkursion in die Sound-Subkultur der DDR wurde eingeladen. Die Ausstellungen konnten an beiden Orten zu ermäßigten Preisen besucht werden.