Die Auszeichnungen werden seit 2008 jährlich von einem angesehenen Vergabegremium an Autorinnen und Autoren aus dem deutschsprachigen Raum vergeben, die sich mit Hingabe und Liebe ihrem literarischen Schaffen widmen. Stifter der insgesamt vier begehrten Residenzstipendien im Wert von zusammen 44 000 Euro sind das Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald in Zusammenarbeit mit der Spreewälder-Kulturstiftung.Voraussetzung der Bewerbung ist mindestens eine selbstständige Publikation (nicht Eigenverlag oder Internet). Im Bereich Drehbuch gilt ein verfilmtes, abendfüllendes Drehbuch als Veröffentlichung. Es gibt keine Altersbeschränkungen.

Die Residenzstipendien folgen den Jahreszeiten: Herbst 2015, Winter 2015/ 2016, Frühling 2016 sowie Sommer 2016, jeweils als vierwöchiger Aufenthalt in der Bleiche inklusive Verpflegung. Die Stipendiaten können in Absprache mit dem Hotel den Zeitraum ihres Aufenthaltes wählen. Während der Residenzzeit sind bis zu vier Lesungen vorgesehen, deren Inhalt vom Stipendiaten bestimmt wird. Das Engagement der Stiftung dient der Förderung gegenwärtiger Literatur (Prosa, Lyrik, Theater, Drehbuch) in der Region und der Auseinandersetzung mit der Region.

Die Preisträger der zukünftigen Residenzstipendien finden im Spreewald einen Ort der Ruhe und Inspiration für ihre schriftstellerische Arbeit. Es gibt auf dem Hotelareal eine Vielzahl attraktiver Rückzugsmöglichkeiten drinnen wie draußen sowie eine Bibliothek und Buchhandlung mit etwa 15 000 Büchern.

Bewerbungen sind bis zum 14. Februar 2015 (Poststempel) zu richten an: Bleiche Resort & Spa - "Spreewald-Literatur-Stipendium", Bleichestraße 16, 03096 Burg im Spreewald.

www.bleiche.de/

literatur-stipendium.html