Das Werk des Briten konzentriert sich auf die Darstellung des menschlichen Körpers. Am Samstag hatte Gormley in Berlin den Bernhard-Heiliger-Preis erhalten. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus des Bundestages an den Künstler überreicht. (dpa/mar) www.georg-kolbe-museum.de