Um sie herum geschehen unerklärliche Dinge. Mithilfe eines Spezialisten für spirituelle Phänomene gelingt es Casey, den Ursprung des Fluches zu ergründen, der auf ihrer Familie lastet und bis in die Nazi-Zeit zurückreicht. (USA 2008, FSK ab 16, von David S. Goyer, mit Odette Yustman, Gary Oldman, Cam Gigandet) "Hinter Kaifeck"Zum ersten Mal findet einer der großen ungeklärten Mordfälle Deutschlands seinen Weg ins Kino: Esther Gronenborn (Deutscher Filmpreis für "alaska.de") ließ sich von einem Mehrfachmord, der 1922 in Hinterkaifeck (Oberbayern) geschah, zu einem packenden Mystery-Thriller inspirieren. Der Film ist mit Benno Fürmann ("Nordwand") und Alexandra Maria Lara ("Der Baader Meinhof Komplex") prominent besetzt. In einem kleinen bayerischen Dorf werden Fotograf Marc (Fürmann) und sein Sohn Tyll (Henry Stange) mit den Spuren eines alten Verbrechens konfrontiert. Der Schlüssel zu dem sechsfachen Mord scheint in den Alpträumen zu liegen, die Marc seit seiner Ankunft quälen. (Deutschland 2009, FSK ab 12, von Esther Gronenborn, mit Benno Fürmann, Michael Gwisdek, Andrusch Jung) "Captain Abu Raed"Als eine Nahost-Variante des "Hauptmann von Köpenick" entpuppt sich der Hausmeister Abu Raed, den Nadim Sawalha aus "Syriana" spielt: Er arbeitet auf dem Flughafen der jordanischen Hauptstadt Amman, seine Sehnsucht nach der großen weiten Welt aber bleibt ein Traum. Bis er eine Kapitänsmütze findet, die ihn bei den Kindern der Nachbarschaft als echten Piloten ausweist. (Jordanien 2007, FSK o. A., von Amin Matalqa, mit Nadim Sawalha, Hussein Al-Souse, Udey Al-Qadise) "The Fall"In Tarsem Singhs ("The Cell") zweitem Film "The Fall" hat sich Stuntman Roy (Lee Pace aus "Pushing Daisies") bei einem unglücklichen Fall die Beine gebrochen. Im Krankenhaus lernt er die kleine Alexandria (Catinca Untaru) kennen - auch sie Opfer eines Sturzes. Roy beginnt dem Mädchen Geschichten zu erzählen und entwirft eine verschwenderisch schöne Fantasiewelt. Roy will die Geschichte nur dann zu Ende erzählen, wenn Alexandria ihm eine tödliche Dosis Morphium stiehlt.(Indien/Großbritannien/USA 2006, FSK ab 12, von Tarsem Singh, mit Lee Pace, Catinca Untaru, Justine Waddell) "Hilde" Heike Makatsch spielt in dem Film von Regisseur Kai Wessel ("Die Flucht") den deutschen Nachkriegsstar Hildegard Knef (1925-2002). Erzählt wird von den Höhen und Tiefen im Leben der legendären Berliner Theater- und Filmschauspielerin ("Die Mörder sind unter uns", "Die Sünderin"), Chansonsängerin ("Für mich soll's rote Rosen regnen") und Schriftstellerin ("Der geschenkte Gaul"). Die vielfach ausgezeichnete Makatsch, die im Film der Knef zum Verwechseln ähnlich sieht, singt auch alle Knef-Lieder selbst. Dafür hat sie ein Jahr lang Gesangsunterricht genommen. (Deutschland, FSK o. A., von Kai Wessel, mit Heike Makatsch, Monica Bleibtreu, Michael Gwisdek) "Issiz adam - Einsam"In der Türkei hat die Liebesgeschichte von Alper (Cemal Hunal) und Ada (Melis Birkan) bereits über 2,5 Millionen Zuschauer in die Kinos gelockt und ist somit einer der größten Kinoerfolge des Landes. In "Issiz Adam" führt der Koch und Feinschmecker Alper ein luxuriöses Leben. Doch hinter der schönen Fassade verbirgt sich ein Scherbenhaufen gescheiterter Beziehungen. Alper lernt die schöne Ada kennen, die ein bescheidenes Leben führt. Als sich zwischen den beiden eine Liebesbeziehung entwickelt, droht diese an den unterschiedlichen Lebenswirklichkeiten zu zerbrechen. (Türkei 2008, FSK o. A., von Çagan Irmak, mit Melis Birkan, Cemal Hunal, Yildiz Kültür) "Baching" Ein betrunkener Autofahrer überfährt ein Kleinkind. In dem fiktiven oberbayerischen Dorf Baching sind seit dem schrecklichen Unglück drei Jahre vergangen. Jetzt kehrt der Unfallverursacher, Benedikt Kirchner (Thomas Unger), zurück an den Ort des Geschehens. (Deutschland 2008, FSK ab 12, von Matthias Kiefersauer, mit Thomas Unger, Stefan Murr, Bernadette Heerwagen) "Garage" Am Rande einer Kleinstadt von Westirland liegt eine Tankstelle. Dort arbeitet in Lenny Abrahamsons Film der etwas sonderbare und leicht einfältige, jedoch herzensgute Josie (Pat Shortt). In seiner schlichten Existenz gibt es kaum Abwechslung, höchstens mal das eine oder andere Glas Bier im nahe gelegenen Pub, wo er regelmäßig von den Gästen aufgezogen wird. Josie ist glücklich, als ihm der 15-jährige David (Conor Ryan) bei der Arbeit zur Seite gestellt wird. Die beiden freunden sich allmählich an, und David nimmt Josie schließlich sogar zu seinen Treffen mit anderen Teenagern mit. Doch dann kommen Alkohol und ein Pornofilm ins Spiel. (Irland 2007, FSK o. A., von Lenny Abrahamson, mit Pat Shortt, Anne-Marie Duff, Conor Ryan) "Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin"Regisseur P. J. Hogan ("Die Hochzeit meines besten Freundes") hat jetzt die ersten beiden Bände von Sophie Kinsellas Bestsellerreihe über die Kaufsüchtige Becky Bloomwood in Szene gesetzt. Temperamentvoll zum Leben erweckt wird diese Figur durch Isla Fisher ("Die Hochzeits-Crasher"). Rebecca ist ein quirliges New Yorker Girl. Sie liebt Dior und Prada, aber eigentlich Shopping generell. Als ihre Schulden ins Unermessliche steigen, braucht Becky eine besser bezahlte Arbeit. (USA 2009, FSK o. A., von P. J. Hogan, mit Isla Fisher, Hugh Dancy, Krysten Ritter) "Muzika" Die Tschechoslowakei in den Siebzigern: Von freier Entfaltung kann keine Rede sein. Der junge Martin (Lubos Kostelny) arbeitet als Schmierer im volkseigenen Wasserwerk und lebt mit seiner hübschen Frau Maria und dem Baby bei der verhassten Schwiegermutter. Sein ganzes Leben wird beherrscht von Restriktionen. Erst als Martin sich ein gebrauchtes Saxofon kauft, erwachen neue Lebensgeister in ihm. Fortan zieht er über die Dörfer, um auf Privatfesten Schlager - und leider nicht den heiß geliebten Jazz - zu spielen. Als sich Martin in die freizügige Anca verknallt, steht er am Scheideweg. (Slowakei/Deutschland 2008, FSK o. A., von Jurai Nvota, mit Lubos Kostelny, Tatiana Pauhofova, Jan Budar) "Nur ein Sommer" Regisseurin und Drehbuchautorin Tamara Staudt hat sich bei ihrer Mischung aus romantischer Komödie, Heimatfilm und Sozialstudie offenbar von eigenen Erfahrungen inspirieren lassen: Staudt war mehrere Sommer als Sennerin in der Schweiz. Nun wird ihre Filmheldin, die arbeitslose Ostdeutsche Eva Grünberg (Anna Loos), dorthin vermittelt - in eine abgelegene Bergwelt, die nur mit einem Transportlift zu erreichen ist. Auf der Alm erwarten sie der anfangs skeptische und ruppige Senner Daniel und seine 40 Milchkühe. (Deutschland/Schweiz 2007, FSK o. A., von Tamara Staudt, mit Anna Loos, Stefan Gubser, Stephanie Glaser)