Wasser- und wolkenblaue Tücher wehen im Wind, finden Halt an Hölzern, die wie Treibgut aussehen. Es ist die Arbeit „Archa“ von Dan Farberoff und David Behar Perahia. Die beiden Künstler haben sich die Frage gestellt: Wie würde ein provisorischer Unterschlupf aussehen, der von vertriebenen Einheimischen aus dem Spreewald gebaut wird?