Brandenburgische Konzert von Johann Sebastian Bach sowie Werke von Georg Philipp Telemann. Solisten sind Ekkehard Kießling (Traversflöte), Almut Seidel (Barockvioline), Cornelia Osterwald (Cembalo) und Cornelia Zink (Sopran). Die Leitung hat Christian Möbius.
Seit 15 Jahren widmet sich das Bach Consort Cottbus der Pflege Alter Musik im historischen Klanggewand und war in zahlreichen Konzerten mit Musik aus der Zeit von 1580 bis 1800 zu hören.
Die 20 Musiker haben ihren Enthusiasmus und die Entdeckerfreude ebenso behalten wie die Lust, übernommene Traditionen zu hinterfragen. Den Erfolg bezeugen viele Konzert-Einladungen außerhalb von Cottbus. (pm/sts)
Karten im Besucher-Service, Ticket-Telefon 01803/440344 (9 Cent/Min.) oder an der Abendkasse