Die Schau ist Teil des Projektes "Märchenwelten in Lübeck" mit verschiedenen Ausstellungen und Aktionen. Ursprünglich hatte Grass sieben Illustrationen zu Andersen liefern sollen, daraus wurden mehr als 100. (dpa/mar)