Manche Arbeiten dürften auch schockierend sein, sagte Museumschef Klaus Vogel. Befremdlich könnten unter anderem die Fotos aus Leichenschauhäusern von Andrea Serrano (USA) sein. Die leicht veränderte Schau war bereits in Bern zu sehen. (dpa/pb)