Angstmän, Dein kaputter Teleporter hat Dich nach Senftenberg gebracht - und Pöbelmän irgendwie auch gleich mit.
Angstmän: Ja, mein kaputter Teleporter hat mich hier in die Senftenberger Gegend gebracht, in die Galaxie östlich von Beteigeuze. War ich vorher noch nie. Mitten im Flug gab es plötzlich eine Störung und dann bin ich in der Wohnung, also, also, äh gelandet irgendwie, also da war der Schrank und . . . Ja, jetzt bin ich hier. Gefahren, ja Gefahren lauern ja überall, man kann zum Beispiel auf einem Skateboard ausrutschen und schon saust man durch die ganze Wohnung, aber besonders vor diesem Fiesling Pöbelmann muss man sich in Acht nehmen. Der piesackt ja besonders gerne . . .

Pöbelmän singt einen Vers aus seinem Lieblingslied: Ich werd‘ dich zwicken, quälen, hauen, dir dein Lieblingsspielzeug klauen, deinen Lieblingspudding essen, dich ins Klo sperren und vergessen.

Das klingt aber schon ziemlich gemein, Pöbelmän!
Angstmän: Solange er keine Witze erzählt, die sind erst mal schrecklich fies.

Pöbelmän: Pass bloß auf, sonst gibt's Kitzelfolter!

Eure Kostüme sind übrigens echt großartig.
Angstmän und Pöbelmän: Na klar! Wir sind ja auch Vorbilder für eine ganze Manga/Comic-Superhelden-Community.

Der kaputte Teleporter hat Euch auch zu einem ganz besonderen Mädchen geführt: Jennifer.
Angstmän: Die ist besonders cool. Und sie hat‘s faustdick hinter den Ohren. Clever ist sie auch. Und sie hat keine Angst, was ich besonders an ihr bewundere.

Pöbelmän: Ja, das muss man ihr schon lassen, ihr haben wir es zu verdanken, dass wir Freunde geworden sind.

Stimmt, ich dachte immer, Ihr könntet Euch nicht leiden? Dabei seid Ihr ja doch ganz nett zueinander.
Pöbelmän: Ja das ist Jennifers Verdienst.

Angstmän: Genau, die hat uns geholfen.

Und wie hat sie das angestellt?
Pöbelmän: Pscht . . .

Angstmän: . . .die Geschichte erzählen wir doch in der Neuen Bühne Senftenberg.

Zum Thema:
Angstmän ist ein Mutmacherstück des in Jordanien geborenen Autors Hartmut El Kurdi für Kinder ab acht Jahren. Es handelt von Jennifer (Alrun Herbing), die allein ist, weil ihre Mutter arbeiten muss. Da findet sie im Schrank Angstmän (Simon Elias), den größten Schisshasen des Universums! Der hat sich auf der Flucht vor Pöbelmän verflogen. Karten für die Vorstellung am Sonntag an der Theaterkasse, Tel.: 03573801286 oder www.theater-senftenberg.de