Der Film, der auf den Erinnerungen des Holocaust-Überlebenden Adolf Burger basiert, handelt von einer Fälscher-Werkstatt im Konzentrationslager Sachsenhausen.
In den Hauptrollen sind Karl Markovics, August Diehl und Devid Striesow zu sehen. Zu den Gästen der Premiere in der Kulturbrauerei gehörte neben Striesow und Ruzowitzky auch Darsteller Andreas Schmidt. Kinostart von "Die Fälscher" ist am 22. März. (dpa/pb)