| 02:40 Uhr

20 000 Besucher bei Sommerkonzerten

Lübbenau. Mit einem Konzert der Big Band der Deutschen Oper Berlin ist in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) die 27. Ausgabe der Brandenburgischen Sommerkonzerte zu Ende gegangen. dpa/pb

"Wir hatten in diesem Jahr ähnlich wie im Vorjahr etwas mehr als 20 000 Besucher", sagte Geschäftsführer Arno Reckers am Sonntag. "Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem Ergebnis im kommenden Jahr weitermachen können." Die Sommerkonzerte erhielten keine öffentliche Förderung, sagte Reckers. Das Budget liege bei 700 000 Euro pro Saison.

Drei Monate lang gab es auf der Landpartie von Südbrandenburg bis in die Prignitz 36 Konzerte mit Klassik und Jazz an 28 Orten. Spielorte waren Klöster, idyllische Landgüter und Kirchen. Mit den Regensburger Domspatzen und dem Bundesjugendorchester wurde dem Nachwuchs eine Bühne geboten.