| 02:39 Uhr

Kürzerer Weg in Gdansk durch neue Zugbrücke

Gdansk/Danzig. Besucher der Ostseemetropole Gdansk (Danzig) haben nach Informationen des Polnischen Fremdenverkehrsamtes eine neue Möglichkeit, die Mottlau zu queren. Eine neue Fußgängerbrücke führt von der Bleihofinsel (Olowianka) unweit der Ostsee-Philharmonie direkt zum Schlossbezirk. red/uf

Das am nördlichen Ende der Rechtstadt gelegene Häuserensemble erinnert mit seinem Namen an den einstigen Standort des Schlosses der Deutschordensritter. Der Überweg, eine Zugbrücke, wird von Angestellten der Stadt bedient. Ab April bis 30. Oktober öffnet sie sich von sieben bis 24 Uhr zu jeder vollen Stunde für den Schiffsverkehr.