Den Wettbewerb für das neue Museum hatte im vergangenen Jahr das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron gewonnen. "Das sind gute Architekten, aber dieser Entwurf ist anachronistisch", sagte Libeskind dem Bericht zufolge.