Dadurch würden die konjunkturellen Einbrüche durch die Wirtschaftskrise ignoriert. Es sei zu erwarten, dass Finanzminister Helmuth Markov (Linke) seine Haushaltspläne überarbeiten müsse, so Lilienthal. dpa/wor