Die Jury sieht keine hinreichenden Beweise für eine Straftat. Nach Verkündung des Beschlusses schlug die Wut nicht nur in Ferguson, sondern auch in anderen Landesteilen in Gewalt um. Der Polizist Darren Wilson hatte den 18-jährigen Michael Brown am 9. August nach einer Auseinandersetzung erschossen. Browns Tod hatte in der 20 000-Einwohner-Stadt schwere Krawalle ausgelöst.

dpa/bl Politik Seite 5