ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

Kraftwerksblöcke in Jänschwalde werden flexibler

Jänschwalde. An die 1200 Mitarbeiter von 55 verschiedenen Firmen, meist aus der Region, sind im Kraftwerk Jänschwalde bis Mitte August damit beschäftigt, die Blöcke C und D auf Vordermann zu bringen. Hauptziel der Revision ist es, mit den Blöcken flexibler zu arbeiten. Jan Siegel

"Ein 500-Megawatt-Block kann damit nun innerhalb kurzer Zeit mit einem Anteil von 40 Megawatt statt wie bisher mit 30 Megawatt zur Netzstabilität beitragen, was bei Einspeisung der Erneuerbaren wichtiger wird ", sagt der Leiter Instandhaltung Gerald Weiß.