Die Kult-Band electra aus Dresden fordert ab 20 Uhr ihre Fans auf: "Tritt ein in den Dom!" und gesteht musikalisch auch "Nie zuvor". Im Jahr 1969 gründeten der Flötist, Saxophonist und Bandleader Bernd Aust, der Bassist Wolfgang Riedel, der Drummer Peter Ludewig und andere Freunde, damals Studenten der Musikhochschule "Carl Maria von Weber" in Dresden, die Gruppe electra. Das war der Ausgangspunkt einer stattlichen Karriere über bisher 42 Jahre. Zu deren Bilanz gehören mehrere Langspielplatten, unzählige Rundfunkproduktionen und zahlreiche Preise auf nationalen und internationalen Festivals. 12. November, Sorbisches Kulturzentrum Schleife, 20 Uhr.