Dafür mieteten die Städte auch Hallen an. Die Räumfahrzeuge wurden repariert, andere werden in den nächsten Tagen für den Winterdienst umgerüstet – und zum Teil kauften die Kommunen neue Geräte. Bis Ende des Monats wollen die meisten Städte für den Winter 2011/12 gerüstet sein.