Oktober, also früher als ursprünglich vorgesehen, stattfinden. Das bestätigte gestern die Potsdamer Staatskanzlei der RUNDSCHAU. Das Innenministerium wollte sich auf Frage zu dem Termin noch nicht äußern. Es müssen dazu noch die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden, erklärte ein Sprecher. (Eig.Ber./wie)