Der Niederländer und sein Beifahrer (29 und 33 Jahre) hatten sich in Polen mit 480 Kilogramm Feuerwerk eingedeckt. Eine erforderliche Kennzeichnung hatten die Böller nicht. Zum Hintergrund des Kaufs sagten die Männer nichts. Jetzt erwartet sie ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz. Spezialisten haben die Pyrotechnik gesichert, sie wird entschärft.