Kanzlerin Angela Merkel (CDU), CSU-Chef Horst Seehofer und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) konnten sich auch in einer zweiten Beratungsrunde nicht auf eine Linie verständigen.