Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erteilte den Forderungen unter Hinweis auf die damit verbundenen Einnahmeausfälle für den Staat eine Absage. dpa/cd