Damit können Urlauber und Sportler den See noch im Sommer 2013 nutzen. Anschließend wird er voraussichtlich fünf Jahre lang gesperrt. Das Bergbaurestloch war 1945 mit Wasser vollgelaufen.