Für die Bundesregierung gelte: "Wir arbeiten weiter intensiv an unserer Agenda der nachhaltigen und spürbaren Verringerung der Flüchtlingszahlen." Die SPD erteilte den Plänen Klöckners eine Absage. Diese hatte unter anderem tagesaktuelle Kontingente für Flüchtlinge an der deutschen Grenze angeregt. Kommentar & Hintergrund Seite 8