Damit werde auf eine Expertise des Wirtschaftsministeriums zur energiewirtschaftlichen Notwendigkeit der Grube reagiert. Lausitz/Brandenburg Seite 4