Der beklagte OSL-Kreis sieht allerdings keine über eine Tempo 30-Verfügung in der Ortsdurchfahrt hinausgehende Möglichkeit zur Gewährung von Lärmschutz. Ein Lkw-Fahrverbot lehnt der Kreis ab.

Lausitz Seite 2