In Sachsen blieben Einrichtungen in Leipzig, Chemnitz, Freiberg, Altendorf, Leisnig und Döbeln geschlossen. Erstmals seit Beginn des Streiks wollten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften am Montagabend in Berlin wieder treffen.