Weitere Streiks sind abgewendet. Die Tariferhöhung für den Sozial- und Erziehungsdienst kann damit rückwirkend zum 1. Juli in Kraft treten. Wie die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mitteilte, stimmten 57,2 Prozent der Mitglieder der Ende September erzielten Einigung zu.