Als Grund wurde jedoch weniger die mit der Euro-Umstellung einher gegangene Kaufzurückhaltung genannt. Vielmehr habe es 2002 an "Kassenstürmern" gefehlt. Einige Kinos hätten zudem wegen Flutschäden Einbrüche in den Besucherzahlen erlitten.
Die United Cinemas International Multiplex GmbH (UCI) Bochum bilanzierte in ihren Großkinos in Dresden und bei Leipzig rund 80 000 Gäste weniger als im Jahr 2001. Die "UCI-Kinowelt Saale Park" hatte 2002 etwa 400 000 (2001: 435 000) Besucher. Die "UCI-Kinowelt Elbepark" begrüßte 600 000 (645 000) Gäste. (dpa/ta)