ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:42 Uhr

Kinderarmut ist 2007leicht zurückgegangen

Berlin.. Die Kinderarmut in Deutschland ist einem Zeitungsbericht zufolge im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Zahl der Kinder unter 15 Jahren, die von Hartz IV leben mussten, sank nach dem Bericht der „Thüringer Allgemeinen“ bundesweit um 2,5 Prozent auf 1,85 Millionen. dpa/nm

Der Rückgang war demnach in Westdeutschland mit einem Minus von <br> 2,8 Prozent deutlich größer als in den neuen Bundesländern (minus 1,6 Prozent). Die Zeitung beruft sich auf endgültige Daten der Bundesagentur für Arbeit für das Jahr 2007 und Berechnungen des Bremer Instituts für Arbeitsmarktforschung.Dem Bericht zufolge gab es den größten Rückgang der Kinderarmut in Bayern (- 5,4 Prozent) und Baden-Württemberg (- 4,9 Prozent). Nur in Hamburg (+ 0,4 Prozent) und Berlin (+ 0,6 Prozent) stieg die Kinderarmut im vergangenen Jahr noch weiter. In Berlin lebt bereits mehr als jedes dritte Kind (37,3 Prozent) von staatlicher Hilfe.